DE

IHRE ZERTIFIZIERUNG ZUR ERSTELLUNG ADAPTIVER LERNPROGRAMME IN 4 DIMENSIONEN

Area9 U™ Advanced
Learning Engineer

Bringen Sie Ihre Kurations-Fähigkeiten auf das nächste Level

Das Zertifizierungsprogramm für den Area9 U™ Advanced Learning Engineer ermöglicht es Kunden, Partnern und Auftragnehmern, ihre Fähigkeiten im Kuratieren von Modulen auf ein höheres Niveau zu bringen. Wer das Programm erfolgreich absolviert, belegt damit seine Fähigkeiten, die Grundlagen adaptiver Designmethoden zu verstehen und Rhapsode CURATOR™ mit technischem Know-how effektiv einzusetzen, um komplexe und wirkungsvolle Module zu erstellen.

ZIELE:

  • Vertiefen Sie Ihr Verständnis für adaptives Design und lernen Sie, wie diese Prinzipien in Rhapsode CURATOR™ umgesetzt werden.
  • Erwerben Sie das technische Know-how, um Rhapsode CURATOR™ zum Kuratieren von Inhalten optimal nutzen zu können.
  • Erlangen Sie das notwendige Fachwissen über frei wählbare Module, Aktivitäten und Aufgaben, um Inhalte zu kuratieren, die den spezifischen Anforderungen Ihrer Organisation entsprechen.d

ÜBERBLICK

Das Area9 U™ Advanced Learning Engineer-Programm bietet nach erfolgreichem Abschluss der Basic Zertifizierung und praktischer Erfahrung flexibles Training für individuelle Anforderungen als Learning Engineer. Es umfasst Grundlagen wie Activity Design, Coach Funktion und Inhaltsverwaltung zum Festlegen von Kurspräferenzen.

Zusätzlich zu diesen Grundlagen erhalten die Lernenden mehrere verschiedene Optionen für Tracks und Wahlmodule. Dazu zählen im allgemeinen Kurs zum Beispiel anspruchsvollere Themen wie Grafiken, Videos, Prüfungen, Übersetzungen und verschiedene Arten von Probes und die Interaktionen mit Lernenden.

Die Inhalte der Spezialisierung werden basierend auf den Bedürfnissen des Unternehmens festgelegt und in kleinen Lerneinheiten vermittelt. Es werden keine ganzen Module erstellt, sondern konkrete Aufgabenstellungen bearbeitet und in eigene Module integriert. Es werden 2 Senior Inspections durch Area9 Trainer durchgeführt, um die Qualität der eigenen Module zu überprüfen

Grundlagen

  • Intro to Advanced Learning Engineering
  • Activity Theoretical Module
  • Advanced Coach
  • Reuse of Content
  • Skinning a Product

Wahlmodule

  • Assignments*
  • Classes*
  • Exam Mode*
  • Speech and Localization*
  • Curation for Translations*
  • Activity Probe
  • Using Videos
  • Operations with Prime Graphics
  • Scratchpad
  • Reader
  • Sequence Probes
  • Tables
  • Tabs
  • Highlighter Probes
  • Bridge for Learning Engineers
  • Interactive Prime Graphics
  • Interactive Probes
  • Interactive Text Input
  • Prime Graphics Basics

Wahlmodule Mathematik

  • Math Problem Authoring
  • Algorithmic Probes
  • Prime Graphics Advanced – Diagrams
  • Prime Graphics Advanced – Plotting Tools
  • STEM Learning Resources – Practical
  • Automaticity in Rhapsode

* Curriculum-Modul „Implementation Success“, das als aktivitätsfreies Wahlfach zum Advanced Learning Engineer-Curriculum hinzugefügt werden kann

VORTEILE

  • Fortgeschrittene professionelle Zertifizierung in einem aufstrebenden und expandierenden Bereich innerhalb der Branche
  • Fähigkeit, den Lehrplan an die spezifischen Bedürfnisse Ihrer Organisation anzupassen
  • Zugang zu professionellem Lernmaterial und Experten während der gesamten Ausbildung
  • Zugriff auf die Wissensdatenbank und Artikel
  • Exklusive Mitgliedschaft der Area9 U-Community

1: Suggested timeline

WEEK 1:
WEEK 2:
WEEK 3:
WEEK 4:
WEEK 5:
WEEK 6:
WEEK 7:
WEEK 8:
SELF-STUDY

Module 1 Module 2
Module 3
Module 4
Module 5
Automated Refresh
HANDS-ON

Identify Subject
Build Learning Objectives
Build Probes
Build Learning Resources
Feedback and Review
Deploy Course
Analyze Results
Further Practice
MENTORING

Yes
Yes
Yes
Yes
Automated Refresh
Starten Sie jetzt mit Adaptivem Lernen